Die Wehr hat 41 Kameraden - darunter zwanzig Aktive und sieben Mitglieder der Altersabteilung. Vierzehn Köpfe zählt die Jugendfeuerwehr. „Das ist besonders erfreulich“ , so der Stadtvater. „Eine so große Truppe beim Nachwuchs ist nicht mehr selbstverständlich“ , schätzt Menzel ein. (KaWe)