ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:31 Uhr

Verkehrskontrolle
Trunkenbold wird an der Schule gestoppt

Groß Särchen. Einen betrunkenen Autofahrer haben Polizisten am Montagmorgen vor der Groß Särchener Schule aus dem verkehr gezogen.

Vor der Einrichtung hatten die Beamtengemeinsam mit Schülern im Rahmen der Aktion „Blitz für Kids“ eine Kontrolle durchgeführt. Ins Visier geriet der 60-jährige Fahrer eines Citroens, weil er mit acht Stundenkilometern zu viel auf dem Tacho fuhr. Gravierender war jedoch der Alkoholgeruch. Ein Test ergab den Wert von 1,64 Promille. Die Ordnungshüter untersagten die Weiterfahrt und begleiteten den Trunkenbold zur Blutentnahme. Auch seinen Führerschein behielten die Polzisten vorläufig ein. Den Mann erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr, informiert Polizeisprecherin Petra Kirsch.

(trt)