ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:33 Uhr

Groß Neidaer Brücke wird heute freigegeben

Bernsdorf. Wald brenntbei Bernsdorf Aus bisher ungeklärter Ursache gerieten am Abend des Ostersonntags im Waldgebiet zwischen Straßgräbchen und Großgrabe zirka 1500 Quadratmeter Waldboden des Kiefernhochwaldes in Brand. Darüber informierte die Polizeidirektion Oberlausitz-Niederschlesien. no

Die Freiwillige Feuerwehr Bernsdorf brachte den Brand unter Kontrolle. Eine Selbstentzündung konnte ausgeschlossen werden. Die Höhe des Sachschadens ist gegenwärtig noch unklar. Die Kriminalpolizei und der Brandursachenermittler haben die Ermittlungen aufgenommen.

Starkstromkabel von Baustelle entwendet

Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht zum Freitag vom eingezäunten Gelände einer Baustelle Am Silbersee rund 80 Meter Starkstromkabel mit gelber Spezialisolierung. Das Kabel hat Polizeiangaben zufolge einen Wert von zirka 2000 Euro.

Gebäude mitGraffiti besprüht

Die Eingangstür des Polizeipostens in der Mittelstraße besprühten Unbekannte in der Nacht zum Freitag mit dem Wortlaut „ACAB“. Entlang der Mittelstraße wurden sieben Firmen und Institutionen auf die gleiche Art und Weise geschädigt. Der Sachschaden beträgt zirka 3000 Euro.

Feuer zerstört Barackeund Transporter

Ein an einer Baracke im Ortsteil Neuwiese-Bergen aufgeschichteter Brennholzstapel geriet in der Nacht zum Freitag in Brand. Ein in unmittelbarer Nähe abgestellter Renault Transporter sowie die hölzerne Baracke wurden durch die übergreifenden Flammen völlig zerstört. Die Brandursache ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch unklar. Die Schadenshöhe ist unbekannt.

Groß Neidaer Brücke wird heute freigegeben

Die Brücke über die Schwarze Elster am Ortseingang von Groß Neida wird am heutigen Dienstag um 15 Uhr für den öffentlichen Verkehr freigegeben. Darüber informierte die Stadtverwaltung. Zur offiziellen Freigabe werden den Informationen zufolge neben Oberbürgermeister Stefan Skora (CDU) auch Vertreter des Landratsamtes sowie der Planungs- und Baufirmen erwartet.