| 02:47 Uhr

Größenwahn – Das Kabarocktical in Johnsdorf

Jonsdorf. Erik Lehmann und Les Bummms Boys haben vier Jahre gemeinsam in 18 Folgen der legendären Late Night Show "Spätzünder" auf der Bühne der Herkuleskeule Dresden gestanden. Jetzt gehen sie mit ihrem Best-of-Programm "Größenwahn – Das Kabarocktical" auf Tour und legen dabei kommenden Sonnabend einen Zwischenstopp auf der Waldbühne Jonsdorf ein, informiert Theatersprecherin Franziska Springer. red/br

Ausgerüstet mit viel skurril-schwarzem Humor sowie Gitarre, Schlagzeug, Bass, Posaune und Saxophon stürzen sich sechs junge Herren in den harten Kampf des Unterhaltungs-Showbiz und präsentieren einen Potpourri der guten Laune unter dem Motto "Kabarett mit Kapelle".

Die Rostocker Jungs von Les Bummms Boys überzeugen dabei mit eigenen einprägsamen Melodien und Texten in einer groovigen Mischung aus Pop, Ska, Balkan und Rock und teilen sich die Bühne mit dem Kabarettisten Erik Lehmann (unter anderem ausgezeichnet mit dem Ostdeutschen Kleinkunstpreis), der in zahlreichen Figuren dem Konzert seiner Musikerkollegen Zwangspausen auferlegt.

Ob als sächsischer Wutbürger und überzeugter Kleingärtner Uwe Wallisch oder als Experte für Seniorenspielplätze, Flüchtlingsströme und Abhörskandale - in Lehmanns Figurenpanoptikum dürfen alle sprechen, die sonst zu Recht ungehört bleiben, heißt es weiter in der Pressemitteilung.

"Größenwahn - Das Kabarocktical" sei ein Erlebnis der besonderen Art, gespickt mit schweißtreibenden Beats und Politkabarett mit charmantem Witz und bissigen Späßen, versichert Franziska Springer.

"Größenwahn - Das Kabarocktical" Sonnabend, 26. August, 20 Uhr Waldbühne Johnsdorf