ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:10 Uhr

Görlitzer Staffelläufer erreichen Brüssel

Brüssel/Görlitz.. Der sächsisch-polnische Kulturhauptstadt-Staffellauf ist gestern Mittag am Sitz der Europäischen Union in Brüssel eingetroffen. Die 31 Läufer legten rund 1000 Kilometer zurück.

Mit ihrer Aktion wollten sie die gemeinsame Bewerbung von Görlitz und Zgorzelec um den Titel „Kulturhauptstadt Europa 2010“ publik machen.
Görlitz und Zgorzelec konkurrieren mit Essen im Ruhrgebiet. Über die Titelvergabe entscheidet eine Jury der EU voraussichtlich im April. In Brüssel werden die Kulturhauptstadt-Botschafter von Görlitzern erwartet, die mit einem Bus in die Niederlande gereist sind. Danach ist ein Treffen mit dem Ersten Vizepräsidenten des Rates der Regionen, Luc van den Brande, geplant.
Der Kulturhauptstadt-Lauf war am vorigen Donnerstag im polnischen Zgorzelec gestartet. Am Freitag passierte das Team, zu dem sechs Frauen gehören, Thüringen. Am Samstag ging es durch Hessen, am Sonntag durch Nordrhein-Westfalen. (dpa/ck)