Traurig über den sechsten Platz von rund 35 gemeldeten Mannschaften kann man, glaube ich, nicht sein, denn die Mitglieder des Fanfarenzuges haben ihr größtes Können unter Beweis gestellt. Ich finde, Hoyerswerda hat in Monza sicher einen guten Namen bekommen. Deshalb allen, die unsere Stadt so toll bei der Weltmeisterschaft vertreten haben, unseren herzlichen Glückwunsch für diesen ausgezeichneten Platz.