Heute gibt es eine Geschichte aus dem Märchenbuch "König der Tiere". Bei Dietmar Michaelsen können die Tiere reden und er gibt jedem eine ganz individuelle Stimme. Das gefällt den Kindern. Er kniet sich so ins Vorlesen rein, und gestaltet die Geschichten so lebendig, dass die Kinder sprichwörtlich an seinen Lippen hängen. Zu seiner Unterstützung hat sich Dietmar Michaelsen einen "Kollegen" mitgebracht: die Handpuppe "Papperlapapp". Durch seinen Auftritt wird das Projekt ein richtiges Erlebnis.

"Die Kinder tragen einen großen Nutzen davon, sie können sich besser konzentrieren, sie geben das Erlebte wieder, und werden selbstbewußter", sagt Gabriele Schaar, Leiterin der Kita.

Der freiberufliche Sprachredakteur Dietmar Michaelsen hat sein Sprach- und Vorleseprojekt vor etwa zwei Jahren selbst entwickelt und es auch im Elternabend der Kita vorgestellt.

Einen guten Partner, der ihm beim Umsetzen behilflich ist, fand er im MGH Bernsdorf. Dort organisierte man über "Einen Quadratmeter Bildung", dass das Projekt zum Laufen kommt. Integriert sind in Bernsdorf alle vier Kindereinrichtungen. Michaelsen erreicht pro Woche etwa 350 Kinder, denn er ist inzwischen nicht nur in Bernsdorf tätig.