ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:51 Uhr

Gerhart-Hauptmann-Straße wird am Montag freigegeben

Hoyerswerda. Die offizielle Verkehrsfreigabe des erneuerten Abschnittes der Gerhart-Hauptmann-Straße erfolgt am kommenden Montag, dem 26. November, um 15 Uhr. red/js

Darauf weist die Stadtverwaltung Hoyerswerda hin. Die Freigabe findet im Kreuzungsbereich der Gerhart-Hauptmann-Straße /August Bebel-Straße statt. Die Anwohner der Straße seien herzlich zur Einweihung eingeladen.

Der Abschnitt der Gerhart-Hauptmann-Straße wurde in der Gestaltung der August-Bebel-Straße angepasst. Der Fahrbahnausbau erfolgte ebenfalls in Asphalt, womit die Immissionsbelastungen erheblich minimiert werden. Der bereits vorhandene Grünstreifen mit Baumpflanzungen wurde in die Gestaltung einbezogen. Hier wurde ein einseitiger Parkstreifen in Granitgroßpflaster hergestellt. Die Gehwege wurden mit grauem Betonsteinpflaster befestigt.

Die fünf Straßenlampen wurden der LED-Beleuchtung in der August-Bebel-Straße angepasst - allerdings seien die schwächeren Lampen genau so hell. Der Energieverbrauch verringere sich damit um ein Fünftel. Durch die VBH wurde die Gasversorgung und das Niederspannungsnetz erneuert, der alte Mischwasserkanal rückgebaut und ein Regenwasserkanal neu errichtet. Die Gesamtbaukosten belaufen sich auf etwa 190 000 Euro.