| 17:56 Uhr

Lauta
Gemeinschaftsanlage für Friedhöfe

Leippe/Torno.

In Torno und Leippe sollen auf den Friedhöfen noch in diesem Jahr neue Urnengemeinschaftsanlagen entstehen. Die Stadt Lauta hofft dafür auf Fördermittel. Wenn alles klappt, soll noch vor der Sommer-Urlaubszeit auf dem Tornoer Friedhof solch eine Gemeinschaftsanlage stehen. Spätestens im Herbst soll schließlich auch Leippe nachziehen. Das verkündete Lautas Bürgermeister Frank Lehmann (parteilos) in der jüngsten Ortschaftsratssitzung in Leippe. Die Stadtverwaltung habe bereits im November 2017 beide Projektideen beim Fördermittelgeber im Rahmen des ILE-Programms (Integrierte Ländliche Entwicklung) eingereicht. „Nun liegen beide Anträge vollständig bei der Förderstelle. Wir erwarten im Monat Mai einen Bescheid“, meint Lehmann. Die Stadtverwaltung hofft auf eine Bewilligung beider Projekte, deren finanzieller Umfang zusammen etwa 30 000 Euro beträgt.