Wie die Stadtverwaltung am Montamorgen mitteilte, brach das Feuer gegen 18.45 Uhr aus. Die Feuerwehr eilte zum Industriegelände. "Bereits auf der Anfahrt war eine Rauchentwicklung sichtbar. Bei Ankunft der Feuerwehr war ein Brand von zwei Einzelgaragen und einer Doppelgarage auf dem Gelände der ehemaligen Firma Schwanenweiß erkennbar", so Pressesprecher Bernd Wiemer. Weitere Feuerwehren wurden nachalarmiert.

Der Brand konnte dann allerdings schnell unter Kontrolle gebracht werden. verletzt wurde niemand. Für die Einsatzkräfte war der Einsatz gegen 20.30 Uhr beendet.

Die Brandursachenermittlung wird nun durch die Polizei durchgeführt.