| 02:44 Uhr

Gärtnereien beteiligen sich an landesweiten Aktionstagen

Eine Spezialität von Peter Zschorlich sind seine Gewürzpflanzen, wie diese veredelte Basilikumpflanzen.
Eine Spezialität von Peter Zschorlich sind seine Gewürzpflanzen, wie diese veredelte Basilikumpflanzen. FOTO: Heinz Hirschfeld/hir1
Hoyerswerda. An den traditionellen Tage der offenen Gärten des Landesverband Gartenbau Sachsen werden sich drei Betriebe aus dem Raum Hoyerswerda beteiligen. Die Gärtnereien von Peter Zschorlich in Kotten, Thomas Witte in Hoyerswerda sowie der Baywa Garten- und Baumarkt Bernsdorf wollen den Start in den Frühling begleiten. hir1

Peter Zschorlich verfolgt mit seiner regelmäßigen Teilnahme des jährlichen "Gärtnerevents" das Ziel, den Berufsstand des Gärtners seinen Kunden näher zu bringen. Seine Spezialstrecke sind mehr als 40 verschiedene Gewürz- und Kräuterpflanzen. Er produziert aber auch über 80 verschiedene Beet- und Balkonpflanzen sowie Snackgurken- und Tomatenpflanzen. Beim Pflanzenschutz fährt er zweigleisig. "Zugelassene Pflanzenschutzmittel kommen zum Einsatz, denn ganz ohne sie geht es nicht. Zur Vernichtung von Schadinsekten setzen wir sogenannte ‚Nützlinge‘, das sind natürliche Insekten, ein", so Peter Zschorlich.

Auf Kundenbindung setzt auch Thomas Witte in der Senftenberger Vorstadt von Hoyerswerda durch solche Aktionstage. Der seit 85 Jahren bestehende Familienbetrieb produziert auf seinen 2000 Quadratmetern in zehn Gewächshäusern. Mehr als 70 verschiedene Sorten und Farben von Pelargonien wachsen dort unter anderem heran.

Die neun Baywa Garten- und Baumärkte nehmen seit Jahren an den Tagen der offenen Gärtnerei teil und bieten ein Rahmenprogramm.