| 14:59 Uhr

Polizeibericht
Fußmatte verursacht dreifachen Auffahrunfall

Hoyerswerda. Von Anja Hummel

Eine verklemmte Fußmatte hat am Donnerstagmittag in Hoyerswerda für eine Kettenreaktion gesorgt. Wie die Polizei mitteilt, war eine 34-Jährige Autofahrerin auf der Spremberger Chaussee unterwegs. Als sie an der Kreuzung zur Elsterstraße halten wollte, machte eine unter den Pedalen eingeklemmte Fußmatte das Bremsen unmöglich. Die Frau fuhr auf einen Kleintransporter auf. Dieser wiederum stieß gegen einen weiteren Wagen. Verletzt wurde niemand, der Schaden beträgt etwa 6500 Euro.