| 02:43 Uhr

Fußgänger auf der Autobahn zwischen Bautzen-West und -Ost

Bautzen. Ein Fußgänger auf der Bundesautobahn 4 Dresden – Görlitz hat am Sonntagabend etliche Kraftfahrer erschreckt. Wie die Polizeidirektion Görlitz informiert, gingen gleich mehrere Notrufe bei der Polizei ein. red/gro

Die Hinweisgeber meldeten einen Fußgänger, der auf der Autobahn zwischen den Anschlussstellen Bautzen-West und Bautzen-Ost unterwegs war.

Eine Streife des Autobahnpolizeireviers Bautzen stellte den 53-Jährigen und brachte ihn zu einer Dienststelle. "Hier wurde der psychisch auffällige Mann in die sichere Obhut von Verwandten übergeben", heißt es weiter im Polizeibericht.