Stadt einfanden. Achtzig fleißige Hände gut gelaunter Zoofreunde packten kräftig zu. Einige hatten zur Unterstützung auch ihre Familienangehörigen mitgebracht.
Dabei wurde unheimlich viel geschafft. Deshalb haben sich alle fleißigen Helfer ein großes Dankeschön verdient. Wer diesmal nicht mit von der Partie war, der kann sich ja vielleicht bei einem Osterspaziergang durch den Zoo vom Ergebnis der gemeinsamen Aktion überzeugen. Vielleicht auch bei der Führung mit Dr. Jorga am Ostersonntag um 10 Uhr.