ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:11 Uhr

Polizeibericht
Frontal-Zusammenprall: Radlerin schwer verletzt

Hoyerswerda. Kollision: Ein junger Mann ist auf der falschen Straßenseite unterwegs gewesen, die 52-jährige Radlerin war dagegen abgelenkt. Von Sascha Klein

Am Mittwochnachmittag ist in Hoyerswerda bei einem Verkehrsunfall zwischen zwei Radfahrern eine Frau schwer verletzt worden. Laut Polizei war ein 18-Jähriger in der Liselotte-Herrmann-Straße mit seinem Rad auf der falschen Straßenseite unterwegs und stieß frontal mit einer entgegenkommenden Radlerin zusammen. Die 52-Jährige sei mit Ohrhörern und durch Zurückschauen vom Verkehrsgeschehen abgelenkt gewesen. Sie wurde bei der Kollision schwer verletzt.