| 02:51 Uhr

Friedrich Dieckmann am 25. Januar mit neuem Buch in Kamenz zu Gast

Kamenz. Friedrich Dieckmann ist bei den Kamenzer Lessing-Tagen mit Luther zu Gast, teilt Matthias Hanke mit. Er liest aus seinem Buch "Luther in Spiegel". red/br

Im Mittelpunkt steht Lessings Sicht auf den Reformator. Insofern ist die Lesung auch der inhaltliche Einstieg in die diesjährigen Lessing-Tage.

Das Buch ist ein zehnfacher Spiegel. Luther wird jeweils aus der Sicht gezeigt, die bedeutende deutsche Schriftsteller und Philosophen, geboren zwischen 1729 und 1875, in ihren Werken und Briefen auf ihn hatten. Lessing, Goethe, Schiller, Hegel, Schopenhauer, Heine, Marx, Engels, Nietzsche und Thomas Mann spiegeln den Reformator facettenreich in einer Mischung aus Bewunderung und Kritik, die sich im lebendigen Bezug auf die eigene Zeit und deren Wandlungen und Anforderungen artikulieren.

Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 25. Januar, 19 Uhr, im Röhrmeisterhaus des Lessing-Museums statt.