Kurz nach 21 Uhr müssen Hoyerswerdaer Gastronomen zurzeit leicht nervös auf ihre Uhr schauen, wenn sie Außengastronomie betreiben. Denn um 22 Uhr ist Schicht im Schacht. Das bedeutet: Dann darf bislang kaum mehr als ein Mucks auf dem Marktplatz in der Altstadt zu hören sein. Sonst drohen Beschwerden und Ordnungsstrafen.

Hoyerswerda: Gastronom macht bei Facebook Probleme öffentlich

Irgendwann ist bei Robert Gbureck jedoch die Geduld zu Ende...