| 02:48 Uhr

Freizeit-Bonus wird rege in Anspruch genommen

Senftenberg. Der Freizeit-Bonus, den die Stadt Senftenberg den Studierenden am Campus der Brandenburgischen-Technischen Universität (BTU) Cottbus – Senftenberg gemeinsam mit Partnerunternehmen gewährt, ist im vergangenen Jahr etwas zögerlicher, aber dennoch kräftig in Anspruch genommen worden. Das bestätigt Wirtschaftsförderer Frank Neubert. Kathleen Weser

5700 Euro sind ausgezahlt worden. Der Kassensturz des Vorjahres hatte mit 6255 Euro die bisher größte Nachfrage verzeichnet.

Kultur- und Freizeiteinrichtungen, Händler und Gastronomiebetriebe geben Gutscheine für das Bonusheft, das Studenten mit erstem Wohnsitz in Senftenberg zur Begrüßung erhalten.