| 02:40 Uhr

Freiheitsberaubung in Wittichenau

Wittichenau. Ein 56-jähriger Beschuldigter hat seine 49-jährige Frau am Samstag in Wittichenau zwischen 14.30 Uhr und 19.40 Uhr in die Küche eingesperrt. red/skl

Der Noch-Lebensgefährte verbarrikadierte die Küchentür mittels eines Brettes und Steines, so dass es der Frau unmöglich war, die Küche und das Haus zu verlassen, teilt die Polizei mit. Die Geschädigte konnte die Polizei und einen Schlüsseldienst verständigen und wurde wieder befreit. Nun muss sich der Mann wegen einer Freiheitsberaubung verantworten, heißt es.