| 02:41 Uhr

Freier Bahnübergang ein Irrtum vom Amt

Hoyerswerda. Aus "verfahrenstechnischen Gründen" ist der Bahnübergang an der Hoyerswerdaer Karl-Liebknecht-Straße nicht wie vorgesehen für Fußgänger vorfristig frei. Das erklärt Rathaus-Sprecher Bernd Wiemer. Kathleen Weser

Zu Fuß und für Radler werde der kurze Weg zwischen der Altstadt und dem Globus-Einkaufsmarkt am 7. Oktober begehbar. "Für den Fahrzeugverkehr bleibt der Bahnübergang danach weiterhin geschlossen, bis die Heinrich-Heine-Straße fertiggestellt ist", so Wiemer weiter.