| 02:41 Uhr

Freche Lieder und "schlüpfrige" Chansons

Kamenz. Im Kamenzer Stadttheater sind am 1. Oktober ab 16 Uhr freche Lieder und "schlüpfrige" Chansons von Ralph Benatzky in dem Konzert "Die Hosen der Jungfrau von Orleans" zu erleben. red/br

Benatzky ist vielen bekannt als Schöpfer der großen Revueoperette "Im Weißen Rössl". Hans-Peter Struppe und Olga Dribas vom Ensemble des Gerhart-Hauptmann-Theaters Görlitz-Zittau jedoch präsentieren den berühmten Komponisten hier als charmanten Kabarettautoren mit Witz, scharfer Zunge und einer Prise Erotik!

Es erklingen unvergessene Titel wie "Mein Mädel ist nur eine Verkäuferin", "In Büsum gibt's einen Keuschheitsverein", "Ein Wiener Walzer", "Ach, Luise" sowie natürlich "Die Hosen der Jungfrau von Orleans" und viele mehr.

Das Theater verspricht eine einzigartige Aufführung mit amüsanter Musikalität. Mehr zum Programm unter

www.stadttheater-kamenz.de