Am Nachmittag ist er in Zittau zu Gast. Anlass ist der aktuelle Antrag "Ambulante Geburtshilfe und Hebammenversorgung in Sachsen sicherstellen". Jener soll nach dem Sommer im Landtag diskutiert werden. Zentrale Fragen sind, wie gestaltet sich die Hebammenversorgung und vor Ort, wie kann die wohnortnahe Versorgung von Müttern und Neugeborenen sowie die Versorgung mit Hebammenhilfe künftig flächendeckend in Sachsen erhalten werden und wie stellt sich die Arbeits- und Einkommenssituation von Hebammen konkret dar.