| 02:39 Uhr

Fragen und Antworten zum Sein werden in Zeißig gestellt

Zeißig. Um den Frieden in der Welt und den ganz persönlichen Beitrag, den jeder zu diesem unerreichbar scheinenden Ziel leisten kann, geht es am Sonntag, den 28. Mai, um 16 Uhr in der Naturscheune auf dem Erlebnishof Kasper in Zeißig. mft1

In einer kleinen Vortragsreihe, begleitet und inspiriert von der Sängerin und Musikpädagogin Linda Helterhoff, sucht die Unternehmerin, Autorin und Bewusstseins-Entertainerin Doris Kasper nach der Antwort auf das universale Dilemma zwischen Huhn und Ei. Unter der Überschrift "Livewive - Lebendig" verspricht die Gastgeberin nicht weniger als die Antwort auf die größte Frage des Seins. Man darf also gespannt sein.