| 02:39 Uhr

Fotoausstellung thematisiert die Stille

Hoyerswerda. Eine neue Kunstausstellung wird am Donnerstag, 18. Mai, im Bürgerzentrum Braugasse 1 eröffnet. red/cw

Unter dem Titel "Atem" wird die Berliner Fotografin Kerstin Koletzki ihre Arbeiten in einer Personalausstellung der Reihe "Kunstraum" präsentieren.

Prägnant für ihre Fotokunst ist die Darstellung der Stille als Zeitform, ebenso die Auseinandersetzung mit dem Alltäglichen in Anlehnung an die Zeit. Die Vernissage beginnt um 18.30 Uhr.

Die Berliner Künstlerin absolvierte an der Ostkreuzschule bei Professor Arno Fischer ihre fotografische Ausbildung und arbeitet als Autorenfotografin. Die Laudatio zur Ausstellungseröffnung hält der Kurator Michael Kruscha, musikalisch wird er von Philipp Standera (Klavier) und Mario Heß (voc. Cajon) begleitet.

Die Ausstellung wird bis zum 20. Juli in der Kufa zu sehen sein.