| 02:39 Uhr

Fortsetzung der Seenland-Messe im April in der Lausitzhalle

Knapp 3000 Besucher kamen im vergangenen Jahr zu der Neuauflage der Lausitzer Seenland-Messe in der Lausitzhalle.
Knapp 3000 Besucher kamen im vergangenen Jahr zu der Neuauflage der Lausitzer Seenland-Messe in der Lausitzhalle. FOTO: mdr
Hoyerswerda. Annähernd 3000 Besucher sind im vergangenen Jahr zum Neustart der Lausitzer Seenland-Messe nach Hoyerswerda gekommen. Trotz Anlaufproblemen hofften Besucher und Aussteller damals auf eine Fortsetzung – und sie werden nicht enttäuscht. Michèle-Cathrin Zeidler

Auch für dieses Jahr ist wieder eine Seenland-Messe in der Lausitz Halle geplant.

Allerdings findet die sechste Auflage der Messe nicht, wie im Vorjahr angekündigt, vom 5. bis 7. Mai statt. Stattdessen kann bereits vom 28. bis 30. April die Lausitz entdeckt und genossen werden.

In den Räumen der Lausitzhalle Hoyerswerda erwartet Besucher dann wieder ein bunter Branchenmix von A wie Angelbedarf bis Z wie Zeltplatz. Outdoor, Urlaub, Freizeit, Wellness und Wirtschaft sind auch in diesem Jahr wieder die Hauptthemen der Ausstellungsangebote.

Organisiert wird die Messe wieder mit der Hörlitzer Veranstaltungsfirma Sodeik Multi Service. Nach entsprechender Kritik im Vorjahr streben die Veranstalter nun eine deutlichere Ausrichtung auf den Seenland-Tourismus an. "Erleben Sie eine neue, eine vielfältige, eine moderne Messe", so das Werbeversprechen der diesjährigen Messe.

Die Lausitzer Seenland-Messe findet vom 28. April bis zum 30. April, in der Lausitzhalle Hoyerswerda statt.