ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:46 Uhr

Polizei
Junger Mann flüchtet mit frisiertem E-Bike vor de Polizei

Bautzen. Verfolgungsjagd in Bautzen: ein Mann flüchtet vor der Polizei - mit einem frisierten E-Bike.

Ein junger Mann hat Samstagnacht mehrere Streifen der Polizei in Bautzen beschäftigt. Der 32-Jährige befuhr mit einem E-Bike den Gehweg der Fabrikstraße und verlor die Kontrolle über das Rad. Dabei stieß er gegen mehrere parkende Fahrzeuge. danach machte er, wie Polizeisprecher Thomas Knaup weiter berichtet, seinem Ärger Luft und beschädigte die Fahrzeuge weiter durch Fußtritte.

Dies beobachtete ein Zeuge, der die Polizei verständigte. Als die Beamten sich dem 32-Jährigen näherten, trat er mit dem E-Bike die Flucht an. Die Polizisten nahmen die Verfolgung auf. Zusammen mit anderen Streifen gelang es, den Mann zu stoppen. Bei der anschließenden Kontrolle kam ans Licht, dass nach dem E-Bike gefahndet wurde und es frisiert worden war. Mit bis zu 60 km/h war der 32-Jährige vor den Polizisten davongerast. Zudem stand er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Das verriet ein Schnelltest.

Im Ergebnis stellten die Beamten das E-Bike sicher und leiteten mehrere Strafverfahren ein. Der Schaden an den parkenden Autos an der Fabrikstraße betrug in Summe rund 2800 Euro

(red/dh)