| 02:40 Uhr

Flucht über Schuttrutsche scheitert

Kamenz. Einen ungewöhnlichen Fluchtweg hat in Kamenz ein 34-Jähriger genommen. Das nützte ihm aber nichts. red/dh

Beamte des Polizeireviers Kamenz nahmen ihn fest. Wie die Polizeidirektion Görlitz informierte, bestand gegen den Mann ein Untersuchungshaftbefehl aufgrund von Fluchtgefahr. Ermittlungen hatten ergeben, dass sich der Mann in einem im Umbau befindlichen Haus an der Zwinserstraße aufhalten sollte. Der Beschuldigte versteckte sich am Mittwochabend vor den Beamten im Gebäude und versuchte anschließend, über eine Bauschuttrutsche zu entkommen. "Damit hatten die Beamten gerechnet und nahmen den Mann am Ausgang der Röhre fest", so Polizeisprecherin Martyna Fleischmann. Er wurde gestern einem Haftrichter vorgeführt.