ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:50 Uhr

Hoyerswerda
Flixbus verzeichnet Fahrgäste-Plus in Hoyerswerda

Hoyerswerda. Flixbus und Hoyerswerda - das scheint zu passen. Das Unternehmen verzeichnet nach eigenen Angaben ein Fahrgäste-Plus. Von Sascha Klein

Marktführer Flixbus hat im Jahr 2017 einen Fahrgäste-Plus von und nach Hoyerswerda von rund 30 Prozent verzeichnen können, teilt das Unternehmen mit. Allerdings teilt Flixbus keine genauen Gästezahlen mit, was einen Vergleich erschwert. Von Hoyerswerda aus können Nutzer nach Berlin und Görlitz fahren. Die Strecke nach Prag war im vergangenen Jahr aufgrund mangelnder Nachfrage eingestellt worden. Unter anderem führt das Busunternehmen das Fahrgäste-Plus im vergangenen Jahr auf die optimierte Haltestellensituation in Hoyerswerda zurück. Inzwischen hält Flixbus wie die Stadt- und Regionallinien an der Zentralen Abfahrtsstelle (Zast) am Lausitzer Platz in der Hoyerswerdaer Neustadt. In Richtung Berlin halten die Busse am Haltepunkt 3 und in Richtung Görlitz am Haltepunkt 6. Bis Anfang November hatte Flixbus einen gesonderten Halt nahe des Taxistandes an der Lausitzhalle gehabt, dann aber den Wunsch geäußert, einen Platz an der Zast zu bekommen.