| 02:40 Uhr

Fischotter Baba war sehr krank

Hoyerswerda. Vor gut zwei Monaten ist im Zoo Hoyerswerda plötzlich und unerwartet das Wappentier und Maskottchen des Zoos – der 13-jährige Fischotter Baba – verstorben. Die Obduktion des Tieres hat für den Zoo nun auch die traurige Gewissheit gebracht: Baba war sehr krank und litt an einem bösartigen Krebstumor. Catrin Würz

Der Fischotter, der als Jungtier in den Zoo kam und hier von Hand aufgezogen wurde, war einer der Besucherlieblinge. Jetzt sucht der Zoo Hoyerswerda für Babas Partnerin Fibi einen neuen Fischottermann. Denn mit zehn Jahren ist das Fischotterweibchen noch im besten Alter, um Nachwuchs zu zeugen.