ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:17 Uhr

Hoyerswerda
Die Kufa greift in die Wundertüte

Hoyerswerda. Anlässlich des Festjahrs „750 Jahre Hoyerswerda“ startet am Mittwoch, 3. Oktober, der nächste Baustein des Kulturfabrik-Projektes „Hoywoy Reloaded“. Wie Geschäftsführer Uwe Proksch betont, entspringen quasi einer „Wundertüte“ bekannte und unbekannte Filmschnipsel – zusammengestellt von Dirk Lienig. Von Sascha Klein

Los geht es ab 19 Uhr auf dem Lausitzer Platz, wo Ausschnitte aus der Altstadt gezeigt werden. Anschließend gehen alle Teilnehmer zu Fuß zur Kufa in die Altstadt, wo Neustadt-Filmschnipsel zu sehen sind. Beide Programmteile werden jeweils mit einem in der Medienwerkstatt entstanden Vorfilm eingeleitet. Hanno Busch aus Köln, bekannt für seine musikalische Mitarbeit am Tanzprojekt Manifest, und Jazz Echo Preisträger 2018, komponierte für die Filmcollagen eine Musik und begleitet diese live mit einem Trio.