(ab) Ein Kleingärtner hat die Polizei informiert, dass in den späten Nachtstunden des Freitags eine Laube einer Kleingartensiedlung in Hoyerswerda brennt. Aus bisher noch unbekannter Ursache stand dort eine Gartenlaube lichterloh in Flammen. Die eingesetzte Feuerwehr löschte das Feuer und konnte so ein Übergreifen auf anliegende Parzellen verhindern. Die betroffene Laube brannte gänzlich nieder. Der Schaden ist momentan nicht zu beziffern. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.