ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:03 Uhr

Polizeibericht
Feuerwehr löscht Brand in Lehrlingswohnheim

Hoyerswerda. Schreck in der Abendstunde: In einem Lehrlingswohnheim bricht ein Feuer aus. Zum Glück kommt die Feuerwehr rechtzeitig. Von Sascha Klein

Einen Brand hat die Feuerwehr am Mittwochabend in einem Wohnheim in der Straße E im Industriegelände Zeißig gelöscht. Wie die Polizei mitteilt, hatte es zuvor einen Hinweis über eine unklare Rauchentwicklung gegeben. Der Brand, der offenbar durch das Entzünden von Toilettenpapier und das Inbrandsetzen eines Handtuchhalters verursacht wurde, löschten die Kameraden der Feuerwehr schnell. Mehrere Bewohner konnten nach dem Brand nicht mehr in ihre Zimmer zurück und mussten in einen anderen Bereich der Unterkunft umziehen, heißt es weiter.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Erkenntnissen auf etwa 2500 Euro.