(ahu) 15 Kameraden aus dem Landkreis Bautzen, darunter zwei Ehrenamtler aus Hoske und Rachlau bei Wittichenau, sind vom Sächsischen Innenministerium für 50 Jahre aktiven Dienst bei der Freiwilligen Feuerwehr mit einem Ehrenzeichen gewürdigt worden. Diese Ehrung fand erstmalig statt, insgesamt wurden 164 Aktive mit Urkunde und Ehrenkreuz für ihr Dienstjubiläum ausgezeichnet. Ort des Festaktes war am vergangenen Wochenende die Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule in Nardt. Der Freistaat würdigte damit das langjährige Engagement der Ehrenamtler mit einer Prämie über 500 Euro.