| 02:46 Uhr

Fête de la Musique lockt in Kamenz zu Mittsommer

Kamenz. Zur Sommersonnenwende am 21. Juni feiert Kamenz die 17. Bête de la Musique. Auf mehreren Bühnen wird mit zahlreichen Acts musiziert. red/br

Die Fête wird zum Synonym für das harmonische Nebeneinander unterschiedlicher Musikrichtungen. Auf der Hauptbühne der Volksbank, in diesem Jahr aufgrund der Bauarbeiten auf den Buttermarkt/Ecke Kirchstraße versetzt, startet das Programm um 17.30 Uhr mit "Singing Kids"- Teilnehmerin Laura Fiedler. Die Stimmung weiter einheizen wird "black rhythm & Band", ein Drums-& Percussionensemble aus Wachau, es folgen "For" und "Bulldoze".

Besonderes Augenmerk wird auf den Nachwuchs gelegt. Vier Schülerbands treten auf. Gegen 16.40 Uhr geht es auf der Bühne am Schulplatz los mit den "Swingenden Teufeln" aus der Oberschule Pulsnitz. Den Abschluss bildet ab 20.30 Uhr die Band "Neon" mit Rock. Ein weiteres Highlight auf der Bühne ist DJ "Eskei83" - der Red Bull Thr3style World Champion -aus Dresden. Auch der neue Betreiber der "Villa Weiße" ist begeistert vom Konzept der Fête de la Musique und als Spielstätte dabei. Außer dem bewährten Blasorchester der Lessingstadt wird auch ein etwa 30-köpfiges Akkordeonorchester der Musikschule Fröhlich zu hören sein. Start: 17 Uhr auf der Außenterrasse.

Auch eine Neuheit zur diesjährigen Fête de la Musique ist die Nutzung des Kunstkioskes gegenüber dem Bahnhof. Drei Liedermacher präsentieren ab 18.30 Uhr ihr Können. Im Garten des Museums der Westlausitz beginnt um 19 Uhr Veronika Zobel mit der Trommelgruppe der Grundschule am Forst. "Klangkombinat Vibraton" macht mit einer Runde Jazz den Abschluss. Auf der Bühne der Altertumsschänke sind mit "Doval & Friends" Blues, Rock mit Folk-Einfluss und feinster Cowboyrock zu finden. Wer es eher elektronisch mag, ist auf der Bautzner Straße richtig. Dort startet um 18 Uhr die Tanzgruppe des KKC. Den Abschluss bildet "DWS" mit Rock ab 22 Uhr. Hardrock-Fans kommen mit "Pink Violet", "smohle" und "Autumn Falls" ab 19 Uhr im Jugendclub Safe auf ihre Kosten. Im Biergarten Little Irish Pub wird ab 19 Uhr "Andreas Hentzschel" mit hervorragender Dudelsack-Musik begrüßen. Im Anschluss gibt es Irish-Folk und Country von "Mary´s Men Mini". Dabei ist wieder der Biergarten des Restaurant La Piazza. 19 Uhr gibt es Rock und Pop von "ZweiSpiel", gefolgt von Oldies und Blues von "Splitterband "Die Zwei". Gemütlich wird es im Biergarten des Hotel Goldner Hirsch ab 19 Uhr.

Das gesamte musikalische Spektrum zieht sich bis etwa 23 Uhr durch die Innenstadt. Die Gäste dürfen sich auf ein vielseitiges Musikprogramm einstimmen und werden sicher mit Ohrwürmern nach Hause gehen.

Das ausführliche Programm

www.kamenz.de/fete