ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:20 Uhr

Fans nicht enttäuschen

Lok Hoyerswerda empfängt am Sonnabend ab 13 Uhr auf der Kegelbahn am Scholzplatz in der 2. Landesliga der Herren den Radeberger SV.

Die Eisenbahner werden konzentriert zur Sache gehen müssen, um gegen den Tabellenzweiten die treue Anhängerschar nicht zu enttäuschen und beide Punkte in heimischen Gefilden zu behalten.
In der OKV-Liga der Herren reisen die Bernsdorfer als Spitzenreiter zum Turnier nach Thonberg und bei den Damen der KSV 69 Lauta am Sonntag nach Weißwasser.
Gastgeber in der OKV-Klasse der Senioren ist Turbine Lauta 2 am Sonnabend ab 9 Uhr und spielt gegen die unmittelbaren Kontrahenten um die Tabellenspitze, Einheit Kamenz und Bautzen. Ab 11.15 Uhr treffen Bernsdorf 2, Großröhrsdorf und Lok Hoyerswerda 2 aufeinander.
Die Damen von Lok Hoyerswerda treten am Sonntag in der OKV-Klasse beim Turnier in Bretnig-Hauswalde an.
In der 1. Kreisliga der Herren reist Turbine Lauta zur favorisierten Kamenzer Einheits-Mannschaft. Der KSV 47 Hoyerswerda muss in Medingen antreten und das Schlusslicht, KSV 66 Steinitz, wird es in Kleinröhrsdorf schwer haben, den ersten Saisonerfolg zu erspielen. (jk)