Sie warben für Schloss und Zoo. Dabei spielte insbesondere der Krokodil-Nachwuchs eine Rolle.

Mehrere Tausend Besucher, darunter viele Familien, informierten sich außerdem über das Seenland und die Krabatmühle. Was es mit Gräfin und Krokodil auf sich hatte, war insbesondere für die Kinder eine klare Sache: Prinzessin und Drache. Sollte das der Beginn einer modernen Sage sein? Germanisten und Heimatforscher späterer Generationen werden diese Frage sicherlich beantworten können. Immerhin stand der Tag der Sachsen in diesem Jahr unter dem Motto "Einfach sagenhaft!".