ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:40 Uhr

Fallschirmspringen auf dem Flugplatz Nardt

Hoyerswerda. Der Hoyerswerdaer Fallschirmsportverein "Skydive Lausitz" führt am 8./9. Juli wieder sein großes Sprungwochenende auf dem Flugplatz Nardt durch. Catrin Würz

Als Flugzeug wird eine AN2 vor Ort sein. Sie ermöglicht Sprünge aus 2500 Metern. Damit sind nicht nur Fallschirmspringer in der Lage, ihren Sport zu vollführen, sondern der Verein kann auch das "Tandemspringen" anbieten.

"Natürlich ist auch jeder Schaulustige willkommen", lädt Thomas Eckhardt von den Fallschirmsportlern ein. Der Spungbetrieb läuft auf dem Flugplatz Nardt jeweils am Sonnabend und Sonntag von 10 bis 18 Uhr.