ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:42 Uhr

Polizeibericht
Fahrerflucht nach Unfall mit Rettungswagen

FOTO: Jörg Lantelme - stock.adobe.com / Jörg Lantelme / Fotolia
Hoyerswerda. Ein silbergraues Auto hat am späten Donnerstagvormittag in der Friedrichstraße in Hoyerswerda einen Rettungswagen gerammt und sich danach vom Unfallort entfernt. Wie die Polizei mitteilt, verrichtete ein Sanitäter gerade seinen Dienst in dem parkenden Fahrzeug, als ein Ruck durch das Rettungsauto ging.

Im nächsten Moment erblickte der Mann ein silbergraues Auto, das den Rettungswagen hinter sich ließ, ohne mit den Rettungskräften Kontakt aufzunehmen. Später entdeckte der Sanitäter am hinteren rechten Rand des Krankentransporters Kollisionsschäden an der Stoßstange. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 800 Euro. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts eines unerlaubten Entfernens vom Unfallort.