| 21:29 Uhr

Mobilitätskonzept
Bürgerdiskussion über ländliche Mobilität

Lohsa. Von Anja Hummel

In einer Fachwerkstatt mit Diskussionsrunde zum Thema „ÖPNV und Verknüpfung von Verkehrsangeboten“ soll am Donnerstag, 30. November, in Lohsa über die Verbesserung der ländlichen Mobilität gesprochen werden. Wie komme ich auch ohne Auto pünktlich und sicher zum Bahnhof, Verein oder Arzt? Wie können Bus, Bahn, Fahrrad und Auto besser kombiniert werden? Die Ergebnisse sollen in das überarbeitete Mobilitätskonzept der Landkreise Bautzen und Görlitz einfließen. Angepasst werden sollen vor allem die Nahverkehrspläne sowie örtliche Radanbindungen. Bereits eine Woche zuvor ist in Lauta über die Thematik gesprochen worden. Dort wurden besonders unregelmäßige Fahrzeiten von Bus und Bahn sowie fehlende Alternativangebote bemängelt. Beginn der Diskussion in Lohsa ist um 17 Uhr im Rathaus.