| 02:49 Uhr

Exhibitionist bespuckt Beamte

Kamenz. Für Wirbel hat am Donnerstagnachmittag ein 34-jähriger Mann in Kamenz gesorgt. Laut Polizei setzte sich der Mann an eine Bushaltestelle, öffnete seine Hose und zeigte sein Geschlechtsteil. red/dh

Währenddessen war ein Schulbus mit Kindern an die Haltestelle gefahren.

Anschließend trat der Mann an einen verkehrsbedingt haltenden Pkw und versuchte, in den Wagen einzusteigen. Als ihm das nicht gelang, trat er gegen das Auto und klappte den Seitenspiegel um. Kurz darauf versuchte er in ein weiteres Fahrzeug einer 31-Jährigen einzudringen. Zeugen riefen die Polizei.

Eine Streife des örtlichen Reviers griff den Mann auf. Der stark alkoholisierte Störenfried ließ sich nicht beruhigen, bespuckte und beleidigte die Beamten. Diese nahmen ihn in Gewahrsam.