ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:04 Uhr

Hoyerswerda
Ex-Aktivist-Kicker Strempel ist mit 73 Jahren verstorben

Hoyerswerda/Jena. Michael Strempel wurde in Hoyerswerda entdeckt und war in Jena als Auswahlspieler und kompromissloser Abwehrmann bekannt. Von Sascha Klein

Er war als Fußballer Meister, Pokalsieger, Nationalspieler – und er war ein Aktivist. Einstige Weggefährten von Aktivist Schwarze Pumpe trauern um Michael Strempel, der wenige Tage vor seinem 74. Geburtstag gestorben ist, teilt Pumpe-Buch-Autor Ronny Klein mit.

Seine größten Erfolge hatte Strempel beim DDR-Spitzenclub Carl-Zeiss Jena in den 1960er-Jahren. Seine ersten fußballerischen Schritte hatte Strempel in der Lausitz gemacht, betont Ronny Klein. Entdeckt von Talentespäher Klaus Nadge, reifte er im Nachwuchs von Aktivist Schwarze Pumpe Anfang der 60er-Jahre unter den Trainern Hans Walter und Heinrich Theisen zu einem soliden Abwehrmann. Über Brieske/Senftenberg, Energie Cottbus und Wismut Gera gelang Strempel der Sprung nach Jena. Er wurde 1968 DDR-Meister und stand in 15 Länderspielen auf dem Platz.

In einem der letzten Telefonate hatte er sich auch auf eine Rückkehr in die Lausitz gefreut. Mitorganisator Jürgen Socher vom Traditionsverein: „Wir bedauern sein Fehlen sehr, werden Micha aber in guter Erinnerung behalten.“