| 02:39 Uhr

Erstmals starten zwei Klassen mit Sporttalenten

Hoyerswerda. Das Léon-Foucault-Gymnasium hat mit seinen Begabtenklassen für sportliche Talente gute Erfahrungen gemacht – und umgekehrt. Das Interesse an der Förderung ist groß. wml1

So konnten in diesem Schuljahr erstmals zwei Begabtenklassen gebildet werden. 37 Schüler erhielten jetzt ihre Berufungsurkunden.

Das in der Region einzigartige Konzept dieser Förderung ermöglicht Ausnahmetalenten die Delegierung an die Hochleistungssportzentren. Neben regulären Sportstunden und Vereinstraining erhalten die Schüler zusätzlichen Unterricht in Sportarten wie Fuß-, Hand- oder Volleyball, Karate, Sportakrobatik, Schwimmen, Leichtathletik und seit anderthalb Jahren Schach.