| 02:41 Uhr

Erste ihres Jahrgangs: Mathilda Joline

Dajana Mielke und Ehemann Christian aus Neschwitz mit ihrem dritten Kind, der kleinen Mathilda Joline Mielke.
Dajana Mielke und Ehemann Christian aus Neschwitz mit ihrem dritten Kind, der kleinen Mathilda Joline Mielke. FOTO: Martina Arlt/mat1
Neschwitz. Das dritte Kind von Dajana und Christian Mielke in Neschwitz ist Mathilda Joline. Und sie ist das erste in diesem Jahr im Seenland Klinikum geborene Baby. Martina Arlt / mat1

Neun Tage früher als geplant erblickte Mathilda Joline das Licht der Welt im Seeland Klinikum Hoyerswerda. Sie wurde am 2. Januar um 16.28 Uhr mit einem Gewicht von 3210 Gramm und einer Größe von 52 Zentimetern geboren. Und sie war das erste Baby des Jahrgangs 2017 im Klinikum.

Zur Familie gehören auch Lukas Fynn (6) und Hanna Hjördis (2), die sich sehr über das Geschwisterchen freuen. Für die ganze Familie war die große Frage: Junge oder Mädchen. Im Kreißsaal wurde noch einmal die Namensgebung genau durchdacht. Bereits im Vorfeld hatte auch die Großmutter Mitspracherecht gehabt. Ein Doppelname, passend zu denen der Geschwister, sollte es sein. Und so heißt die Kleine nun Mathilda Joline. Für die Großmutter Ramona Pech und Ehemann Uwe aus Neschwitz ist sie das vierte Enkelkind, darunter das zweite Mädchen.

"Männer sind schon sehr emotional, wenn ein Kind geboren wird", weiß Dajana Mielke. "Heute ist Christian etwas müde von diesem großen Ereignis, er muss erst einmal etwas ausschlafen", sagte sie beim Gespräch mit der RUNDSCHAU. "Mein Mann ist beruflich bei der Offizierschule des Heeres in Dresden und absolviert zurzeit noch einige Lehrgänge. Doch ab Sommer 2017 wird er täglich bei seiner Familie sein, darauf freuen wir uns schon", so die Neschwitzerin. Ein großes Dankeschön richtet sie an Hebamme Sylvia Frenzel, die ihr auch schon bei Hanna Hjördis zur Seite gestanden habe.

Einen Tag nach der Entbindung war die Familie in ihrem Heimatort wieder beisammen. Für ein Jahr geht Dajana in die Babypause. In der Kita in Neschwitz gibt es für Familie Mielke einen Geschwisterbonus und so wird auch Mathilda Joline diese Einrichtung besuchen.

Dajana Mielke (27, Heilerziehungspflegerin) aus Neschwitz und Christian Mielke (28, Soldat) aus Bautzen lernten sich vor elf Jahren im Schiller-Gymnasium in Bautzen kennen. Seit 2009 sind sie ein Paar und 2014 heirateten sie im Schloss Neschwitz.

Normalerweise hat die Familie mit Haus, Kind, Beruf genügend zu tun. Doch Dajana beschäftigt sich in der Freizeit gern mit der Fotografie oder schneidert. So nähte sie bereits Kleidung für das Baby - meist in neutralen Farben. Denn ob Junge oder Mädchen - das war ja die Überraschung.