| 02:41 Uhr

Erinnerung an Zahlungstermin in Bernsdorf

Bernsdorf. An einen wichtigen Termin für Grundstückseigentümer aus der Bernsdorfer Mitte hat Bürgermeister Harry Habel auf der Stadtratssitzung erinnert. Denn zum 1. Catrin Würz

März sind jene Ausgleichsbeträge fällig, die Grundstückseigentümer im Sanierungsgebiet Stadtzentrum zu zahlen haben, wenn sie zugleich auch den von der Stadt angebotenen Rabatt in Höhe von 20 Prozent nutzen wollen. "Nur, wer die Zahlungsfrist einhält, kann den Rabatt beanspruchen. Und es wäre doch schade, wenn das nicht möglich ist, nur weil man das Datum verpasst hat", erklärte Habel.

Nachdem in Bernsdorf ein mehr als 20 Jahre lang mit Millioneninvestitionen gefördertes Sanierungsgebiet ausläuft, müssen die Grundstückseigentümer nun den dadurch erreichten höheren Bodenwert mit sogenannten Ausgleichbeträgen ablösen. Betroffen sind mehr als 100 Grundstückseigentümer, von denen laut Bürgermeister Harry Habel die weitaus größte Zahl die Rabatt-Variante bis 1. März nutzen will. Die Stadt kann das vorfristig eingenommene Geld wiederum noch bis zum Jahresende für weitere Investitionen im Sanierungsgebiet ausgeben, ohne davon Anteile an Land und Bund abgeben zu müssen. Mit dem Geld sollen die Außenanlagen der Freien Oberschule gestaltet werden, so Habel.