| 02:40 Uhr

Erholung für Kinder aus der Tschernobyl-Region

Bernsdorf. Auch in diesem Jahr wird der Verein "Hilfe für die Kinder von Tschernobyl" Lauta/Hoyerswerda wieder junge Menschen aus den verstrahlten Gebieten nahe Tschernobyl für einen vierwöchigen Erholungsurlaub nach Bernsdorf holen. "Wir haben acht Kinder und Jugendliche einladen können", teilt Organisator und Vereinsmitglied Frank Neumann mit. cw

Die Gäste kommen aus der Partnerregion des Vereins Buda Koschelowo in Weißrussland und werden vom 26. Juli bis 27. August in Privatquartieren in Bernsdorf wohnen.

Der Verein, der in den 90er-Jahren und in den Zweitausendern noch teils bis zu 60 weißrussische Kinder pro Sommer nach Hoyerswerda und Lauta einlud, muss jetzt etwas kleinere Brötchen backen. Der Verein finanziert sich fast ausschließlich aus Spenden. Wer das Anliegen unterstützen will, kann sich unter Telefon 035723 20705 melden.