| 15:35 Uhr

Entwicklung in der Lausitz
Entwicklung: Sorben wollen mehr Mitsprache

Bautzen/Hoyerswerda. Strukturentwicklung in der Lausitz: Sorben und Wenden wollen sich in Zukunft deutlicher einbringen. Von Sascha Klein

Sorben und Wenden wollen bei der Strukturentwicklung in der Lausitz künftig deutlich mehr als bisher beteiligt werden. Das ist das Ergebnis eines Gesprächs in Bautzen, teilt die Domowina mit. „Deshalb erachten es die Mitglieder der sorbischen/wendischen Gremien – des Präsidiums der Domowina, des Rates für Angelegenheiten der Sorbischen/Wenden beim Landtag Brandenburg, des Rates für sorbische Angelegenheiten Sachsens und die sorbischen Mitglieder des Stiftungsrates der Stiftung für das sorbische Volk – als notwendig, die Beteiligung der Sorben/Wenden an allen Planungsprozessen verbindlich zu verankern“, teilt Domowina-Pressesprecherin Bärbel Felber mit.