ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:15 Uhr

Polizei
Enkeltrickbetrüger versuchen es immer wieder

Hoyerswerda. Die Masche scheitert in Hoyerswerda in zwei Fällen.

Montagnachmittag haben Betrüger versucht, an das Geld zweier Seniorinnen aus Hoyerswerda zu gelangen. „Die Täter agierten dabei mit dem bekannten Enkeltrick“, wie Polizeisprecherin Katharina Korch am dienstag mitteilt.

Bei den 86 und 94 Jahre alten Damen meldeten sich telefonisch Frauen und gaben sich als Verwandte aus. Dabei baten sie um mehrere Tausend Euro. Als die Rentnerinnen zu verstehen gaben, nicht über die geforderten Summen zu verfügen, brachen die unbekannten Täterinnen die Telefonate ab. Zu einer Geldübergabe kam es nicht. „Ob es sich in beiden Fällen um ein und dieselbe Anruferin gehandelt hatte, will die Kriminalpolizei in ihren Ermittlungen untersuchen“, so Katharina Korch.

(red/dh)