Besonderer Handlungsbedarf besteht demnach an der Verkehrsverbindung von Seidewinkel zum Rodelberg. Darüber hinaus werde auch eine Stichstraße der Tätzsch witzer Lindenstraße repariert. Ob indes auch an der Straße von Tätzschwitz nach Laubusch etwas getan werden könne, sei bislang noch offen. Gemeinderat Reiner Zschiesche weist darauf hin, dass an diesem Verkehrsweg verstärkt Risse auftreten, die durchaus große Schäden nach sich ziehen können. Die Bau-Experten im Bergener Rathaus wollen den Sachverhalt jetzt prüfen, wird zugesagt.