ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:44 Uhr

Lausitzer Traditionen
Passionsandacht findet wieder in Bergen statt

Bergen. Auch in diesem Jahr wird es in der Bergener Schrotholzscheune ein Passionsliedersingen mit Hausandacht geben, informiert die Hoyerswerdaer Johanneskirchengemeinde. Termin ist Gründonnerstag, 18. April, um 16.30 Uhr.

Für die Predigt hat sich Friedhart Vogel, Superintendent im Ruhestand, angekündigt. Die Passionslieder werden traditionell in deutscher und sorbischer Sprache gesungen. Gastgeberin und Inhaberin der Schrotholzscheune, Birgit Pattoka, empfiehlt den Besuchern, eigene Tassen für das sich an die Andacht anschließende Kaffeetrinken mitzubringen.

Die Schotholzscheune der Familie Pattoka stammt aus dem Jahr 1768. Sie ist eine der letzten ihrer Art im Elsterheider Ort.

(trt)