ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:43 Uhr

Eisenbahner besser, aber weiter chancenlos

2. Landesliga, Männer. Lok Hoyerswerda – Motor Dresden-Mickten 5024:5265. In der erwartet schweren Partie gegen den Zweiten Motor Dresden-Mickten musste sich die Hoyerswerdaer Lok klar geschlagen geben. jkn1

"Wir sind gegen das junge Sextett der Gäste klarer Außenseiter und wollen versuchen, uns gut zu präsentieren", gab Loks Teamchef Lutz Haarig vor. "Dabei haben wir die grausam gespielte Saison schon abgehakt und bereiten uns nach den Änderungen im Spielsystem Sachsens frühzeitig auf das neue Spieljahr vor." Vor allem kleine spielerische Fortschritte und kämpferischer Einsatz sollten gegen den starken Kontrahenten aber schon in dieser Partie zu sehen sein. Das zumindest konnte dem Sextett am Ende bestätigt werden.